Endlich ist es soweit

Checkliste: Sie brauchen diese, wenn Sie ein Kätzchen haben


Du bekommst ein neues Kätzchen! Wenn Sie zum ersten Mal so ein kleines Flusenbällchen in Ihr Zuhause bekommen, fragen Sie sich vielleicht, was Sie brauchen. Welches Futter ist am besten für das Wachstum, wie viele Katzentoiletten braucht man und welches Spielzeug ist für ein Kätzchen geeignet?

In diesem Artikel finden Sie einen Überblick über alles, was Sie tun müssen, bevor Ihr Kätzchen zu Ihnen kommt.

Grundnahrungsmittel für Ihr Kätzchen

Ihr neues Kätzchen braucht Futter, Wasser und einen Ort, an dem es sich erleichtern kann.
Dies ist daher ein nützlicher Ausgangspunkt, wenn Sie beginnen, den Vorrat für Ihr Kätzchen zu sammeln. Da dies die Grundbedürfnisse des Lebens sind, ist es wichtig, sich für Qualität zu entscheiden. Wenn alles gut geht, werden Sie jahrelang Freude daran haben. Setzen Sie diese Artikel auf Ihre Einkaufsliste:

  • Futter: Wählen Sie spezielles Kätzchentrockenfutter von einer guten Marke. Fragen Sie gegebenenfalls den Züchter, welches Futter Ihr Kätzchen bekommt. Diese können Sie dann noch eine Weile weiter füttern, bis Sie langsam auf Ihre bevorzugte Marke umstellen. Bei Fokker finden Sie spezielle Testpakete, mit denen Sie sich mit unserem Kittenfutter vertraut machen können.
  • Futternapf: Prinzipiell reicht für ein Kätzchen ein Futternapf aus, praktischer sind jedoch zwei. Sie können sie also der Reihe nach waschen. Wählen Sie einen Futternapf aus Metall oder Keramik. Plastik nimmt mit der Zeit einen Geruch an, und Ihr Kätzchen mag das nicht. Stellen Sie sicher, dass der Futternapf niedrig und breit ist, damit die Schnurrhaare Ihres Kätzchens den Rand nicht berühren.
  • Tränke: Die Tränke muss die gleichen Anforderungen erfüllen wie die Futterkrippe. Es ist am besten, Schalen mit Wasser an verschiedenen Stellen im Haus aufzustellen. Stellen Sie den Wassernapf nicht neben den Futternapf, denn dann besteht eine gute Chance, dass Ihr Kätzchen sich weigert, daraus zu trinken.
  • Katzentoilette: Sie benötigen mindestens eine Katzentoilette pro Kätzchen. Ein offenes oder abgedecktes Exemplar kann beides tun, aber im letzteren Fall den Deckel von der Schachtel entfernen. Auf diese Weise muss Ihr Kätzchen nicht nach seiner Katzentoilette suchen und es kann lernen, wo es seine Bedürfnisse erfüllen kann.
  • Katzenstreu: Für junge Kätzchen ist es besser, keine klumpende Katzenstreu zu verwenden. Wechseln Sie nicht dazu, bis Sie sicher sind, dass Ihr Kätzchen die Katzenstreu nicht frisst. Die Entscheidung für Steine, Silikat oder Holzpellets ist eine persönliche. Kaufen Sie niemals Katzenstreu mit einem zusätzlichen Duft, da dies Ihr Kätzchen abschrecken wird.
GRATIS Kätzchenpaket
GRATIS Kätzchenpaket

Gute Ernährung ist unverzichtbar und mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit haben Sie einen Kumpel fürs Leben.

siehe Produkt
Zusätzliche Babyausstattung für Kätzchen

Jetzt, da Sie die Grundbedürfnisse Ihres Kätzchens auf Ihrer (virtuellen) Einkaufsliste haben, können Sie mit dem Sammeln der restlichen Aussteuer beginnen. Setzen Sie die folgenden Punkte auf Ihre Checkliste:

  • Kratzbaum: Wenn Sie es vorziehen, Ihre Möbel intakt zu halten, ist es ratsam, einen Kratzbaum oder ein Kratzbrett zu kaufen. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten. Vom runden Fass mit Schlafplätzen bis hin zum Kletterbaum, an dem sich Ihre Katze austoben kann.
  • Schlafplatz: ein weiches Plüschkörbchen, eine Hängematte auf der Heizung oder ein Karton mit Handtuch. Ihr Kätzchen schläft überall. Achten Sie besonders auf Ihr Budget, wenn Sie einen Schlafplatz für Ihr Kätzchen suchen, denn hier lässt sich leicht sparen.
  • Spielzeug: Spielen ist für eine Katze unerlässlich, und noch mehr für ein junges Kätzchen. Helfen Sie Ihrem Kätzchen, seine Energie mit einem Federstab, einer Spielzeugmaus oder einem Rasselball zu verbrennen. Gut zu wissen ist, dass sich die meisten Kätzchen auch sehr über ein Bündel Papier oder Eicheln aus dem Wald freuen. Solange es sich bewegt!
  • Reisekorb: nützlich, wenn Sie Ihr Kätzchen abholen, aber auch, wenn es zum Tierarzt muss. Ein guter Reisekorb ist geräumig genug, schließt gut und hat ein paar Sparren. Es gibt wenige Katzen, die gerne in die Transportbox gehen, aber natürlich möchten Sie es so angenehm wie möglich machen.
  • Sonstiges: Schließlich gibt es verschiedene Artikel, die Ihr Kätzchen nicht sofort braucht, die sich aber in Zukunft als nützlich erweisen werden. Denken Sie an ein Halsband (mit Adressanhänger), Entwurmungs- und Flohmittel, eine Fellbürste, Katzenklappe, Nagelknipser, Katzengras und Süßigkeiten.
Umgebung kätzchensicher machen

Ein neues Kätzchen verlangt nicht nur nach neuen Sachen, sondern auch nach einem Zuhause, in dem es bequem leben kann. Bitte überprüfen Sie die folgenden Punkte, bevor Ihr Kätzchen bei Ihnen ankommt:

  • Sicherheit: In den ersten Monaten ist ein Kätzchen wie ein Kleinkind, das alles versucht.
    Halten Sie Ihre Fenster und Türen geschlossen, um ein Entkommen zu verhindern, reinigen Sie kleine Gegenstände und stellen Sie sicher, dass Ihr Kätzchen nicht zurückfallen oder stecken bleiben kann. Verstecken Sie lose Schnüre, hängen Sie die Vorhänge auf und decken Sie Ihr Sofa ab, wenn es Ihnen lieb ist.
  • Ruhe: Das Nest zu verlassen und an einen neuen Ort zu ziehen, ist hart für Ihr Kätzchen. Bieten Sie ihr deshalb viel Ruhe – besonders in den ersten Tagen. Wenn Sie in einem großen Haus wohnen, können Sie bestimmte Türen geschlossen halten, damit Ihr Kätzchen nicht verloren geht. Lassen Sie Ihre Kinder auch noch nicht mit dem Kätzchen spielen. Dafür ist später noch genug Zeit.
  • Erziehung: Die Erziehung Ihres Kätzchens ist vielleicht der schwierigste Aspekt als frischgebackener Kätzchenelternteil. Dennoch ist es wichtig, vom ersten Tag an damit zu beginnen. Das Belohnen funktioniert am besten mit Katzen. Gutes Benehmen beizubringen ist viel einfacher, als schlechtes Benehmen zu verlernen. Versuchen Sie daher, positives Verhalten zu provozieren und es zu belohnen, wenn Ihr Kätzchen etwas Nettes tut. Es ist am besten, schlechtes Verhalten so weit wie möglich zu ignorieren.
  • Sauberkeit: Katzen suchen bereits ab der 4. Woche instinktiv nach einem Ort, an dem sie ein Loch graben können, um sich zu erleichtern. Sie müssen Ihrem Kätzchen daher kein Toilettentraining beibringen. Es ist klug, das Katzenklo in der Nähe aufzustellen. Kätzchen merken oft erst spät, dass sie zur Box müssen, und wenn sie noch weit laufen müssen, kann es sogar schon zu spät sein.


Komplette Kitten-Checkliste

Wenn Sie ein Kätzchen haben, haben Sie viel zu tun. Wir möchten Sie jedoch wissen lassen, dass dies eine wunderbare Zeit ist. Ihr Kätzchen ist sehr verspielt, sehr süß und damit beschäftigt, alles zu entdecken. Um Ihrem Kätzchen einen guten Start zu ermöglichen, hat Fokker das spezielle Kätzchenfutter Opti-Grow. Diese kleinen Brocken sorgen für ein optimales Wachstum und unterstützen das Immunsystem. So wächst Ihr Kätzchen gesund auf.

Cat Opti-Grow
Cat Opti-Grow

Ein komplettes Premium-Katzenfutter für Kätzchen. Hochwertige Inhaltsstoffe für eine gesunde Entwicklung.

siehe Produkt
  • Deel deze pagina
Empfohlene Produkte
Cat Nutri-Fit
Cat Nutri-Fit

Ein komplettes Premium-Katzenfutter für ausgewachsene Katzen. Mit hochwertigen Zutaten.

siehe Produkt
siehe Produkt
Cat Opti-Grow
Cat Opti-Grow

Ein komplettes Premium-Katzenfutter für Kätzchen. Hochwertige Inhaltsstoffe für eine gesunde Entwicklung.

siehe Produkt
siehe Produkt
GRATIS Kätzchenpaket
GRATIS Kätzchenpaket

Gute Ernährung ist unverzichtbar und mit der richtigen Pflege und Aufmerksamkeit haben Sie einen Kumpel fürs Leben.

siehe Produkt
siehe Produkt
Hungrig auf mehr?
Melden Sie sich an, um mehr zu lesen

Mit der Anmeldung wird zugestimmt unsere Konditionen.